„Nr. 1 Top Ten Sekterzeuger“ Auszeichnung der DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft)

(2012, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023)




 

„Staatehrenpreis“ der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

(1993, 1994, 1999, 2000, 2002, 2005, 2006, 2009, 2018)
 

„Staatsehrenpreis" für Sekt“ der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

(2020, 2023)


„Bester Sekterzeuger Deutschlands“ Auszeichnung der DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft)

(1998, 1999, 2000, 2002, 2004, 2012)

 

„Bundesehrenpreis in Gold für Sekt b. A.“ - Sekterzeuger des Jahres“ Auszeichnung des Ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

(2014, 2015, 2016, 2017, 2018)

 

„Bundesehrenpreis in Silber für Sekt b. A.“
Auszeichnung des Ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

(2023)

 


„Bundesehrenrpeis in Bronze für Sekt b. A.“
Auszeichnung des Ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

(2021)

„Beste Kollektion BRUT“ Auszeichnung der DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft)

(2014, 2015, 2016, 2017, 2020, 2021, 2022, 2023)

 


Ehrenpreis des Landrates Kreis Trier-Saarburg (1997)

Ehrung in der Champagne durch Aufnahme in die Bruderschaft der Champagner-Erzeuger von Le Mesnil-sur-Oger und durch die Ernennung zum
„Chevalier de la Confrérie de l´Arc“ Klaus Herres (1999)

Lieferant des Bundespräsidialamts der Bundesrepublik Deutschland Schloss Bellevue, Berlin (seit 1999)

„Ehrenpreis der Sektkellereien“ Auszeichnung des Verbands der Weinkellereien (2001)

Lieferant „schwedischen Königshaus“ anlässlich des königlichen Geburtstags (2002)

Lieferant „Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland“ in der Europäischen Union Europäisches Parlament in Brüssel (2006)

International Wine Event 2. Platz (2002)

Aufnahme Gault Millau WineGuide Deutschland „Dies ist eine sehr interessante Entdeckung“! (2002)

Präsentation im Hotel Ritz-Charlton, Paris (2002)

Internationaler Wettbewerb Berliner Wein Trophy „Erfolgreichster Sekthersteller“ (2009, 2010)

Internationaler Wettbewerb Selezione del Sindaco (Italien) Goldener Preis als „bester internationaler Sekt“ (2009)

Kooperationspartner von Bayer04 Leverkusen der ersten Wein-Vip-Lounge „Vini“ und der „BayerArena“ (2012)

Jahresauswahlprobe Moselwein e. V. 1. und 3. Platz der Kategorie Winzersekt/Crémant/Burgunder/Cuvées (2012)

Ehrenpreis der Landfrauenverbände Rheinland-Pfalz für Gisela Herres (2013)

Official supplier der 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin - Berlinale – Crémant Brut (2016)